Edith-Stein-Schule

Hl. Edith Stein

In unmit­tel­ba­rer Nach­bar­schaft der Pfarr­kir­che Lieb­frau­en befin­det sich die Edith-Stein-Schu­­le, ein Gym­na­si­um in der Trä­ger­schaft der katho­li­schen Kir­che. Fast 1500 Schü­le­rin­nen und Schü­ler besu­chen die­ses Gym­na­si­um. Die Schu­le ist nach dem 2. Welt­krieg ent­stan­den. Die Grün­dung geht auf die Initia­ti­ve von Pfar­rer Phil­ipp Wald­helm zurück, Pfar­rer der Lieb­frau­en­gemein­de von 1934 bis 1968. Bis Ende der 70er Jah­re wur­de die Schu­le von der Lieb­frau­en­gemein­de ver­wal­tet und dann in die Stif­tung Edith-Stein-Schu­­le umge­wan­delt. Der Name der Schu­le geht zurück auf die Hl. Edith Stein, die 1942 im Kon­zen­tra­ti­ons­la­ger Ausch­witz ermor­det wur­de.

Hier gelan­gen Sie direkt auf die Home­page der Edith-Stein-Schu­­le.

http://​www​.ess​-darm​stadt​.de